Weitere Therapieoptionen

Der Handwerkskoffer eines Therapeuten kann gar nicht groß genug sein. Das ist für mich ganz klar der Vorteil des Heilpraktikers für Psychotherapie: Mir schreibt keine gesetzliche Krankenkasse vor, welche Therapie ich auszuüben habe. Es gibt keine Ober- und Untergrenze. So wenig wie möglich, aber so viel wie nötig.

Mein Vorgehen wird individuell und in Absprache mit Ihnen für Sie zusammengestellt. Sie erhalten bei mir eine maßgeschneiderte Therapie, kein Angebot von der Stange aus meinem Handwerkskoffer.

 

  • Vielleicht hilft Ihnen „Coaching“ weiter.
  • Hilfe in bestimmten Lebenslagen erfahren Sie durch „open hands„.
  • In Akutsituation brauchen Sie evtl. eine „Krisenintervention„.
  • Oder Sie wollen alte Blockaden lösen, von denen Sie nicht wissen, wo sie herkommen? Dann wäre vielleicht ein Versuch mit einer „Rückführung“ lohnenswert. Die Ausbildung hierfür habe ich bei Jan Erik Sigdell erfahren dürfen. Hier ist auch ein kleines Video zum Thema, in dem er interviewt wird.